Dual CS 505-4

Der “Oldtimer” im Dual-Angebot.

Anfang der 80er Jahre markierte dieser Spieler die Einstiegsklasse bei Dual. Mit ungeregeltem Riemenantrieb und Synchronmotor kam er ohne jede Elektronik aus, die Geschwindigkeitsumschaltung erfolgte intern durch Umwerfen des Riemens und die Geschwindigkeitsfeineinstellung bestand darin, den Pulley auf dem Sychronmotor zu spreizen. Preislich lag er unter 200 DM (100€).

Anfang der 90er Jahre, als er bei mir Einzug hielt, wurde er bereits mit dem ganz ordentlichen ULM 68 geadelt und unter dem Label “Audiophile Concept” für knapp 500 DM (entsprechen etwas unter 250€) angeboten. Kein Schnäppchen, aber damals lag der Phono-Markt am Boden und die Auswahl war dementsprechend schlecht.

Die doch recht antiquierte Mechanik, und Probleme mit dem Riemen (wurde irgendwann zu Teer) liessen ihn mich recht schnell zum Wertstoffhof bringen, heute hätte ich ihn selbst defekt noch für gutes Geld

Dokumente

Links