HP 41C

Hewlett-Packard 41C

Hewlett-Packard 41C

Dieser Rechner ist vermutlich der leistungsfähigste konventionelle Taschenrechner. Durch sein alphanumerisches Display war man erstmalig (und durch das Aufkommen von handlichen Taschencomputern auch fast letztmalig) in der Lage, Texte zu verarbeiten, also “sprechende” Eingabeprompts oder Ausgaben zu schreiben. Auch konnte dieser Rechner Drucker and andere Geräte ansprechen, sowie mit externen Speicher- und Programmmodulen erweitert werden.

Leider markiert dieser Rechner mit seinem LCD-Display auch das Ende der “klassischen” Taschenrechner-Ära mit ihren grün und rot leuchtenden Röhren- und LED-Anzeigen.

Technische Daten

Aufbau
Tastatur 35 Tasten
Display LCD, 12x14 Digits
Anzeigebereich -9.999999 99 ... 9.999999 99
Stromversorgung Spannung: 4.8V
Batterien: 4xN Akku
funktionale Ausstattung
Funktionen + - * / x2 √x 1/x yx n! ex ln log % Memory Programming
Eingabelogik (Klassifizierung) UPN
Objekt-Details
Baujahr 1980