Tapedecks

Cassettendecks waren seinerzeit die einzige Möglichkeit, Radiosendungen in bester Qualität mitzuschneiden, wenn das Geld für CDs und Schallplatten nicht reichte.

Den Entwicklungs-Höhepunkt erreichten Cassettendecks Anfang der 1990er Jahre, danach wurden sie zugunsten von Minidiscs und beschreibbaren CDs schnell in Rente geschickt, und bereits wenige Jahre danach gab es keine wirklich empfehlenswerten Cassettendecks mehr.

Die im folgenden vorgestellten Geräte stammen aus der Zeit von 1980 bis 1990:

Pioneer CT-979

Pioneer CT-979

Eines der besten Cassettendecks in der 1000DM-Klasse, leider mit einigen Fehlkonstruktions-Details.

mehr...

Denon DRM-800

Denon DRM-800

Eines der besten Cassettendecks in der 1000DM-Klasse, hervorragender Klang aber eher bescheidene Haptik.

mehr...